Das Gästebuch:

Wir würden uns über einen Reisebericht aus euer Sicht freuen, denn schliesslich seid ihr unsere Referenz!

Falls Ihr einen Beitrag schreiben möchtet sendet den Reisebericht bitte per email an info@wolkenlos.ch

Vielen herzlichen Dank für den Eintrag!

Wir wünschen gute Unterhaltung beim Lesen und weiterhin viele schöne Bergtouren!

.

Beiträge:
24-02-14 - 14:06:08 - 6 yrs RETO MÜLLER - geheim@geheim.com
Schnee
hatte es bis zum abwinken. Da es Frau Holle ein wenig zu gut mit dem Südtirol gemeint hatte, war es nicht immer einfach für Hans und Emanuel Touren zu planen. Sie hollten aber das Maximum raus. DANKE.

Auch das Hotel war 1A und lies keine Wünsche offen.
24-02-14 - 09:21:15 - 6 yrs GABRIELA UND CLAUDE - chamuotsch@sunrise.ch
Gourmettourenwoche!!!
Wir verbrachten dank Esther, Emanuel und Hans megatolle Tage in sehr, sehr viel Schnee und tollen Gspänli. Hotel war auch 1A!
Trotz 'Arbeitsgruppen' konnten wir uns immer einigen... :-)! Und trotz schwierigen Schnee- und Wetterbedingungen fanden unsere Bergführer immer tolle Touren und Abfahrten.
Wie Bruno sagte... Hammertour 3 Zinnen!!! Da konnte man nur die Kupplung spicken lassen!! Freue mich auf nächstes Jahr!
23-02-14 - 19:58:07 - 6 yrs BRUNO KUNZ - bruno.kunz@gmx.ch
Gourmettourenwoche - die 2.
Grandiose Woche. Danke an Esther, Emanuel & Hans.
Hat "passt" und denkt daran nicht überdrehen wegen ein bisschen Pulverschnee und noch weniger bei Firn.

Das waren 7 super coole Touren - mein Highlight um die 3 Zinnen ummi. Runter ging es etwa so: http://youtu.be/B2NngoL_iHk
Bis zum nächsten Mal!
16-02-14 - 14:56:35 - 6 yrs JENS - jesch.bln@gmail.com
Eisklettern
Perfektion = Wolkenlos

Man kann mal wieder gar nichts aber auch gar nichts bemängeln es war ein super Wochenende ein Lob an die Organisation zu Haus im Büro am Züri See ein Lob an die beiden Herren vor Ort. Ach ja und natürlich auch ein dickes Merci an die super Truppe von Gästen welche dabei waren.

In Bezug auf Rene und seinen Kommentar mit den Damen kann ich mich nur anschliessen, wäre super wenn die eine oder andere mal mitkommt.
Es gilt erst ausprobieren und danach sagen ob es was für einen ist oder eher nicht, alles andere gilt nicht und sind Vermutungen.

Ich bin auf jeden Fall nächste Jahr wieder dabei.

Meine besten Bilder

http://10.0.1.15/photo/index.php#Albums/album_4569736b6c65747465726e

Jens
13-02-14 - 22:26:37 - 6 yrs RETO MÜLLER - geheim@geheim.com
Vollgas
haben wir alle beim Eisklettern im Tirol gegeben. Rauf und runter bis die Sonne schon lange hinter dem Horizont verschwunden war. Supper Organisation und Leitung von A-Z (wie könnte es anderst sein wenn man mit Wolkenlos unterwegs ist)

Danke! Reto
13-02-14 - 20:44:51 - 6 yrs RENÉ - r_luedi@hotmail.com
Eisklettern für Durchgeknallte
Da der GBFAZ (Grösste Bergeführer Aller Zeiten) gedroht hat, keine Eiskletterferien mehr durchzuführen, wenn nicht endlich ein Eintrag im Gästebuch erscheint (und zwar subito) muss ich meinen Senf dazugeben. Aber ehrlich Manu, das nächste Mal buche ich bei schattenloch.ch, wenn ich Eisklettern will, in der Hoffnung, dass es dann ein paar Grad kälter ist ;-)

Als Feedback auf den Foto-Link schrieben meine Freunde:
• Ich ziehe lieber eine Skitour vor - Da gibt es oben eine Hütte und ein/zwei Bier als Belohnung ...
• …cool, da floss ja richtig Blut ! Nur für echte "sau" Kerle :-)
• Hatte grad Zeit, die Photos anzuschauen…das sieht wirklich wild aus!

Trotzdem, das Eisklettern war mal wieder ein absolutes High Light, auf dessen Wiederholung nächstes Jahr ich mich bereits wieder riesig freue. Und JA – es wäre toll wenn der Spass (oder Schinderei, je nach Gusto) einen Tag länger dauern würde. Und falls die Gassenküche auch nächstes Jahr wieder so gut funktioniert, würde ich gerne früher aufstehen und einen 2-stündigen Aufstieg zum versprochenen mega – imposanten - grossen Wasserfall zu unternehmen.
Übrigens, an alle, die Ihre Nase in dieses Gästebuch stecken und diesen Eintrag lesen. Eisklettern ist nicht nur was für das männliche Geschlecht. Es wäre toll, neben Rahel auch wieder weitere Damen in unserem durchgeknallten Verein begrüssen zu können. Und keine Angst, auch Anfänger / innen sind bei Manu uns seiner Crew bestens aufgehoben. (na ja, ein wenig Schleimen muss schon sein, dass hat der GBFAZ schon verdient). Übrigens, auch ein Dankeschön an Reinhard für sein tolles coachen.
7-02-14 - 12:57:08 - 6 yrs HEIDI BAUMGARTNER - dendrit@xmail.net
MERCI
Das war wieder einmal eines dieser berühmt-berüchtigten 'wolkenlosen' Ausbildungs-Wochenenden welches dank den immensen Fähigkeiten und Erfahrungen von Emanuel zu einem grossen Erlebnis wurde.

Theorie und Praxis wurden in Emanuel's unnachahmlichen eigenem Stil und in sehr professioneller Weise vermittelt.

... da wurde sogar mir noch geholfen ...

Merci an Emanuel - und seinen Psycho-Trick ;-)
Merci an sein aufgestelltes Team.
Merci an die liebenswürdigen Teilnehmer.

Herzliche Grüsse
Heidi

Jehhäää.... Dich haben wir sauber erwischt :-) Wünsche gute Woche und nächstes Jahr musst Du mitkommen zur Gourmet - Skitourenwoche vom 15. bis 21. 02. 2015 Da erlebst Du dann was ....
4-02-14 - 19:27:56 - 6 yrs CHRISTINE UND ANDREAS - diggen@bluewin.ch
Wolkenlos?? Wolkenlos!!!
Die zwei Tage im Bündnerland 25./26. Januar waren ein Erfolg – mit der richtigen Ausrüstung versehen und mit Emanuel und Wels als Guides ging das Fahren im freien Gelände einfacher als erwartet, auch wenn am Stil noch gefeilt werden muss.
Die Filmaufnahme offenbart die Mängel schonungslos?
Danke für die CD mit den Filmaufnahmen!
Der Entscheid am Sonntag Morgen nach Obersaxen zu gehen war genial. Nach Nebel und Schneefall konnte man die Sonne schon durch den Nebel blinken sehen. Es wurde ein fantastischer Tag mit herrlichem Schnee.
Vielen Dank dem ganzen Team, es war ganz toll. Wir freuen uns auf ein anderes Mal.
30-01-14 - 20:36:58 - 6 yrs NICOLE KLEINDL - nkleindl@gmx.ch
Pulver gut, alles gut
Vielen herzlichen Dank für ein weiteres, unvergessliches Wochenende unter deiner Leitung.
Noch immer schwelge ich in Erinnerung an unverspurte Hänge, schwerelose Abfahrten und super nette Leute.
Besten Dank auch an Wells für seine Geduld, wenn mal wieder jemand in einer Mulde verschwunden war und nicht mehr aufzutauchen schien oder wir zu dritt nach einem versunkenen Ski grabten.
Mir hats auf jeden Fall "dä Ärmel inezoge"!

Ein grosses Lob nochmals, es war wie immer wolkenlos phänomenal!
30-01-14 - 20:10:09 - 6 yrs CHRISTINA - christina.klein@bluewin.ch
Viel gelernt
Am letzten Weekend waren wir zum zweiten Mal mit der Wolkenlos-Crew unterwegs bei strahlend blauem Himmel, gewürzt mit etwas Sturmböen und leichtem Schneefall.
Am ersten Tag waren wir so intensiv bei der Sache, dass wir fast den Zmittag vergessen hätten.....
Im Gelände und der Theorie haben wir wiederum viel gelernt über Schneeaufbau, -verwehungen und natürlich Wetterpropheten in geheizten Büros in der Stadt die null Ahnung haben...
Kurzum, es war sehr lehrreich mit einer duften Truppe von unterschiedlichsten Menschen unter fachkundiger Leitung gefährliche Hänge aus einem Meter Distanz zu begutachten und dann im sicheren Teil runter zu düsen.
Und wir können nun aus Erfahrung sagen, wenn man/frau das Gehörte üben und anwenden gibt's erkennbare Fortschritte zu sehen, Juhui :-).
Wir üben weiter und kommen wieder
Beat und Christina
27-01-14 - 21:43:20 - 6 yrs STEFAN WENKEBACH - st.wenkebach@mac.com
Tiefschneekurs 25-26.01.2014
Phänomen Wolkenlos.ch oder „was ist da nur los?“

Jeder der wie Ich nun schon zweimal dabei sein durfte weiss: der Emanuel der braucht auch mal ein Lob (und hat das auch ganz gerne) aber bei genauerer Betrachtung muss man sagen: Er hat es sich, mit seinem Team auch mehr als verdient.

Das „Paket Wolkenlos.ch“ ist mehr als nur eine Möglichkeit Skifahren zu lernen, da ist als erstes das Perfekt durch das Team organisierte Wochenende, alle bekommen was Ihnen an Material oder Zuspruch noch fehlt. Dann ist da „der Emanuel“, Bergführer, Skilehrer, Lawinen-Experte, Wetterfee, Mimik-Gestik Fachberater und ein echter Typ, Knorrich und Kantig aber ein Motivator erster Güte (Heidi hatte Sontag morgen Ihre Sachen schon gepackt, aber war froh das Emanuel Sie, „mit kleinen Tricks“ doch noch Überzeugen konnte). Nicht zuletzt die Nachbearbeitung. Ich bekomme einen Anruf mit der Frage: Wir haben noch mal die Videos Analysiert, irgendwas stimmt mit deiner Ausrüstung nicht, lass uns mal messen ob die Bindung richtig montiert ist. Wo gibt es den Sowas?

Unglaublich wie Du das machst, Alle „Top-Profis“ fahren mit heruntergezogenen Mundwinkeln nach Hause weil das Wetter am zweiten Tag schrecklich sein soll, aber auch hier hat Emanuel das letzte Wort: „ Wir verlegen von Disentis nach Obersaxen“ ungläubig dort angekommen sehen alle Kursteilnehmer das schlechte Wetter über Disentis und bei uns leere Pisten und Jungfräulicher Schnee, bereit von unseren Abfahrten gezeichnet zu werden und die Sonne kündigt Ihr Erscheinen schon an.

Zusammengefasst: Für mich ein perfektes und lehrreiches Wochenende das Lust auf mehr macht sowie ein grinsen im Gesicht das dazu führte das ich am Flugplatz Zürich zweimal untersucht worden bin. Fortsetzung folgt....

Vielen dank für denn Eintrag.
So geht's und nur so denn schliesslich sind die Ferientage die schönsten Tage im Jahr und wenn Du von den wenigen Tagen noch welche uns zur Verfügung stellst dann kannst Du davon ausgehen, das wir alles geben.

Wünsche eine gute Woche und bis zum nächsten mal.
Der BF.

24-01-14 - 18:33:01 - 6 yrs JENS - Jesch.bln@gmail.com
Skitraining
Die Vorfreude auf's wolkenlose Wochenende steigt.... ticktack, bald geht's los

Jens

Und schon ist's wieder vorbei :-) aber jetzt gehen wir in's Tirolio und schlagen denen alle Eiszapfen zusammen, ja genau das machen wir.....
23-01-14 - 10:13:38 - 6 yrs ANDREAS - and_osswald@yahoo.de
Grillmeister - Späteinsteiger Disentis 2014
An das Wolkenlos-Team,
die Vorgabe war: "Die Rücklage muss weg!" und zwar bei allen Verhältnissen und (Hang)neigungen, da spielte das Wetter ausnahmsweise mal nicht die groesste Rolle. Dass Bergführer auch Grillmeister sind war mir neu, wird aber gerne zur Kenntnis genommen, zündende Ideen sind auf jeden Fall übergesprungen. Vielen Dank für das schöne Wochenende.
Andreas
22-01-14 - 13:36:18 - 6 yrs HANSPETER MOHLER - hp.db.mohler@eblcom.ch
Späteinsteiger in Disentis Januar 2014
Liebe Emanuel, Esther & Markus,

Ihr habt wieder einmal den Vogel abgeschossen - auch wenn "wolkenlos.ch" diese Tage schlicht und ergreifend Skitoureninstruktion und - Fahren bedeutet hat, bei dem man nie aber auch gar nie als "blinde Kuh" unterwegs war. Und sogar einige herzerwärmende, wolkenlose Sonnenstrählchen sich immer wieder durchkämpften. Dies obwohl die "Metrogurus" in ihrem Hirni die Schweiz flächendeckend in einem undurchdringlichen Landregen- und Nebelschleier versinken liessen … Besonders gut getan hat die engagierte, professionelle Instruktion über Wetter-, Routen- und Lawinenrisiken am Tisch und am Hang sowie die geniale Skitechnik "geschlossen und wie auf Eiern" bei dem meine nicht mehr taufrische Muskulatur optimalsten geschont wurde. Auch beim "Abefaare ins Loch" ! - Felicitaciones, well done indeed ! - Liebe Grüsse aus Liestal und bis auf bald. HP.
PS:
In Bälde noch eine kleine Anerkennung per Bankverbindung für Eure GROSSE Leistung

14-01-14 - 09:35:03 - 6 yrs JUERG - juerg.gassmann@gmx.ch
Tanzania the land of the Rasta`s

Der Bienenstock, einer unserer afrikanischen Führer, war chronisch cool drauf.
Mt. Meru und Kili besiegt, ohne Medikamente, also sauber, dank Emanuel
gute Reise, sehr empfehlenswert + mit Meru als Akklimatisation auch geniessbar.

PS: Der Meru alleine ist schon eine Reise wert
13-01-14 - 21:36:46 - 6 yrs FRITZ ANDRÉ UND LILIAN - andre.fritz@bluewin.ch
Fritz - hier verstanden!!!
Mt. Meru und als Dessert Kili Summit - was will man mehr, wenn mit wolkenlos.ch unterwegs. Folglich war Regen Fehlanzeige - Sonnenbrand Pflichtprogramm. Hammermässige Leitung durch Instruktor Emanuel - welcher in jeder Lage grosse Sicherheit (Geborgenheit?!?) vermittelte - Sein selbstloser Einsatz für prompten Kilimanjaro Biernachschub zahlte sich kurzfristig voll aus. Der Teamspirit wuchs täglich, die Apotheke blieb weitgehend ausser Betrieb, dafür erstarkte unsere Fitness. Danke für die unvergesslichen Tage am Berg und in den Nationalparks, inkl. Reiseorganisation durch Esther.

23-12-13 - 21:03:15 - 6 yrs STEFANIE PFISTERER - -
Super von A bis Z
Hallo lieber Emanuel

Ich war dieses Jahr das erste Mal mit dabei beim Saisonstart. Fantastisch, wie alles organisiert war. Ich hatte viel Spass und habe sehr viel von Dir und den anderen Bergfuehrern profitiert. Vielleicht wird aus mir auch noch einmal eine Tourenskifahrerin!

Stefanie
19-12-13 - 12:55:30 - 6 yrs MARTIN MEILI - martinmeili@swissonline.ch
Saisonstart mit Lawinenkurs
Schneelöcher graben, Profile begutachten, gar Schneebretter auslösen, alles dabei. Die ersten zwei Tage wertvolle Praxis in der Beurteilung von Lawinengefahren (inklusive Grenzerfahrungen, nicht wahr Emanuel!) und danach - trotz wenig Schnee - viel Skifahren bei herrlichem Wetter, sogar im Tiefschnee. Was will man mehr? Ein herzliches Dankeschön an alle Bergführer und bis nächstes Jahr,

Martin
17-12-13 - 13:24:28 - 6 yrs SUSANNE WOHLFARTH - eschach-apotheke@t-online.de
Saisonstart de luxe mit Wohlfühlgarantie
Eigentlich zu wenig Schnee am Arlberg, aber da waren zwei unerschrockene Bergführer mit Namen Ambros und Felix und breitestem Dialekt, die nicht ruhten, bis wir unsere Runs in fettem Powder ziehen konnten :-)))Gigantisch, Ihr seid die Besten. Danke Felix und Ambros

Eigentlich bei jedem Schwung ein Kampf mit meinem(eigenen)Ski am ersten Tag, aber ein paar Bergführer, die hatten schon, bevor ich selber daran dachte, beschlossen, mich am nächsten Tag auf einen anderen Ski zu stellen. Gigantisch, dein Materialwissen, lieber Hans und beste Auswahl für mich. Vielen Dank.

Eigentlich ein Ehemann, der sich nur widerstrebend zum Saisonstart hat überreden lassen, aber da war ein Bergführer mit Namen Wells und einem humorigen Wesen, der hat den schwer zu bändigenden Ehemann die ersten Meter ins Gelände gebracht und bewirkt, dass der nächste Skitag nicht schnell genug kommen kann. Auch du: Gigantisch, danke lieber Wells.

Und über allem die perfekte Organisation von Emanuel und Esther, tip top, so macht man glückliche (und gesunde!!)
Skifahrer. DANKE und bis zum nächsten Jahr
Susanne
16-12-13 - 23:25:23 - 6 yrs RUTH UND ROLF MÜLLER - r.m@thurweb.ch
Hammermässig
An alle Bergführer des Saisonstarts

Ihr wart zu fünft, es gibt trotzdem 6 von 100 Punkten, mehr als erfüllt in jeder Hinsicht.
Wir haben diese 4 Tage genossen und sehr viel profitieren können! Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder. Für eine Steigerung muss sich Emanuel mit seinem Team was einfallen lassen, das wird schwierig (nur nicht nervös werden)!

Schöne Festtage

Ruth und Rolf Müller
16-12-13 - 13:29:29 - 6 yrs RETO - -
superkalifragilistikexpialigetisch
Danke für das tolle Wochenende! Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei.

Bis zum nächsten Jahr,
Reto
16-12-13 - 11:07:04 - 6 yrs STEFAN WENKEBACH - st.wenkebach@mac.com
Frechheit....
Winter Saisonstart 2013 in St. Anton

Wertes (kompetentes) Wolkenlos.ch Team, das ist ja eine Frechheit was Ihr da auf die Beine gestellt habt, ich bin seit der Rückfahrt am Überlegen, wo ich meckern soll, aber ich finde nichts, es war einfach nur „wolkenlos“( Steigerungsform von Grandios). Es bleibt mir wohl nichts anders übrig, als nochmals mit Euch zu fahren und da etwas zu suchen.
Ihr macht es wirklich jedem Meckervogel schwer, Termine, Unterkunft, Schulungsinhalte, Fachkompetenz sowie die Art mit der Ihr, so einem Dickkopf wie mir, beibringt in der herrlichsten Schneelandschaft, zu erfahren was ich alles noch nicht weiss. Ihr habt mir die Sicherheit vermittelt mit auf „meine“ erste Expetition zu gehen (weisse Ratte) Ihr habt mich, hochgeführt, dabei die gespannten Mausefallen neben der Spur aufgezeigt, mich mit einem Lächeln gezeichnet, das auch heute noch nicht verschwinden möchte. Ich freue mich auf ein anders mal, wenn Ihr mich wieder mitnehmt.

Danke an Euch allen
Stefan Wenkebach
15-12-13 - 20:35:05 - 6 yrs JENS - jesch.bln@gmail.com
Saisonstart
Hallo Team wolkenlos,

kaum Zuhause und schon vor dem Laptop… es war mal wieder super mit euch und alles was mir einfällt dazu diesmal als link

http://www.youtube.com/watch?v=y8EaqHMWxTY

Jens
15-12-13 - 19:32:32 - 6 yrs RAHEL - ra_mueller@sunrise.ch
Saisonstart Winter
Lieber Emanuel
Liebe Esther
Liebe Bergführer

In Emanuels Worten: \\\"Erfüllt\\\"!
Herzlichen Dank für 4 tolle Tage mit viel Technik, Sonne und Spass!
20-11-13 - 18:54:41 - 6 yrs BETTINA HEINI - bheini1@bluewin.ch
Ama Dablam
Bei bester Akklimatisierung haben wir lange auf den Gipfelerfolg gehofft! Doch die Schneeverhältnisse ab Lager 2 waren gegen uns.
Wir hatten eine tolle Zeit mit vielen schönen Erlebnissen.

Liebe Grüsse
Bettina & Patrick
19-11-13 - 19:33:11 - 6 yrs GABRIELA KAUFMANN - chamuotsch@sunrise.ch
Allegra
Lieber Emanuel

Hammermässige Bilder hast du uns von Nepal mitgebracht! Schön seit ihr wieder heil zurück! Freue mich auf deine Geschichten am Saisonstart.

Bis bald in St. Anton...

Gabi usm Engadin
4-10-13 - 14:30:06 - 6 yrs HEIDI BAUMGARTNER - dendrit@xmail.net
Grossi lernt Klettern
Hi Emanuel,
trotz meines hohen Alters wagte ich es, mich zu diesem Kurs anzumelden.
Mit der erforderlichen Ernsthaftigkeit und Deiner immensen Erfahrung, gewürzt mit Deinem köstlichen Humor und der Geduld eines Grautiers hast Du einigen 'greehorns' die Grundlagen für das Klettern im Fels beigebracht; den Kollegen mit bereits mehr Erfahrung weitere Tips und Tricks verraten.
Die Logistik war ebenfalls eine geniale Meisterleistung, das macht Dir so schnell keiner nach!

Ich habe mich immer und überall sicher betreut gefühlt - dafür bedanke ich mich herzlich bei Dir, Emanuel und auch bei der liebenswürdigen Gruppe, es war echt schön mit Euch.
Liebe Grüsse
Heidi
30-09-13 - 21:01:30 - 6 yrs CHRISTOPH - muelchri@ethz.ch
Klettern
Lieber Emanuel,

Ich möchte mich für ein hervorragendes Kletterwochende bedanken. Die erfolgreiche Suche nach regenfreien Klettergärten war eine beeindruckende logistische Meisterleistung. Allerdings vermute ich doch, dass du insgeheim meinem Rat gefolgt bist und auf den deutschen Wetterdienst umgeschwungen bist.
Ich habe über das Wochenende viel gelernt und du hast alle unsere Fragen sehr geduldig beantwortet. Auch das Klettern kam nicht zu kurz. Insgesamt eine sehr sympatische Truppe. Ich werde meiner lieben Frau den Kurs für später mal wärmstens empfehlen.

Servus,
Christoph
30-09-13 - 19:31:36 - 6 yrs GABI - gmouiadi@yahoo.de
Kletterabenteuer im sonnigen Osten
Liebe Esther (Schade, dass Du nicht dabei warst)
Lieber Emanuel,

Keine Ahnung, woher Du die Farbkopien bekommen hast, wo es doch am Sonntag Morgen um 9h00 Uhr immer noch zu früh war zu fragen wohin wir doch eigentlich zum wolkenlosen Klettern fahren.

Aber Ich kann Dir versichern, dass, obwohl meine Platte voll ist mit Kanadiern, Badile Kante und Wasserschloss, meine CPU mit dem Kletterabenteuer, dem tollen Team und mit Dir Emanuel (à la Steinberger) noch einige Wochen ausgelastet sein wird. Doch ich kann Dir bestätigen, dass ich jetzt in der Lage bin meine bessere Hälfte an der (kurzen) Leine zu sichern.

Gruss Gabi und
Andreas (nach Diktat verreist)
30-09-13 - 08:27:30 - 6 yrs LEA - info@wolkenlos.ch
Lieber Esther und Emanuel

Ganz herzlichen Dank für Euer Mail.
Meinem Ellenbogen geht es sosolala...er ist nach wie vor sehr geschwollen und schmerzt. Aber mit Ponstan und Olfenpflaster geht es!
Und überdies verschwinden die Schmerzen, sobald ich an die grandiose Tour denke!
Es war wirklich eine wunderschöne, abenteuerliche und unvergessliche Tour. Zudem war sie supertoll geführt - Ihr seid zwei äusserst vertrauenswürdige, höchst erfahrene und sympathische Bergführer. Ich würde sofort wieder mit Euch auf eine Tour kommen.
Liebe Grüsse und eine gute Woche!
Lea
30-09-13 - 08:18:57 - 6 yrs MARIANNE - Marianne Bachmann <maribach@hispeed.ch>
Lieber Emanuel
gerade vor einer Woche waren wir unterwegs in der wunderbaren Bergwelt. Der Muskelkater ist verschwunden, die blauen Flecken an den Beinen werden langsam gelbgrün, die kleinen Fletschli sind abgeheilt.

Ich möchte einfach noch einmal in aller Ruhe Danke sagen. Du und Christoph wart sehr gute Bergführer, ich habe euer Engagement geschätzt und mich abgesehen von den Schlüssel(angst)stellen sehr wohl und sicher gefühlt. Natürlich habe ich es mir nicht so streng vorgestellt, vor allem der endlose Abstieg ging mir doch sehr in die Beine. Dein Humor, deine Art überhaupt, wahr wohltuend. Ich finde, wir waren eine gute Gruppe. Auch für die vielen schönen Fotos danke ich dir herzlich.

Ich bin nicht sicher, ob ich je wieder Steigeisen und Gschtältli montieren werde. Aber wenn ich es tue, dann nur mit dir.

Mit sehr herzlichem Gruss, auch an deine Frau

Marianne

Es war sehr interessant mit euch unterwegs zu sein und Ihr dürft stolz sein auf das was Ihr geleistet habt denn Ihr habt ja selber gesehen wo die einen den Löffel abgegeben haben und die Lea ist ja nicht aus Kaugummi, nein die ist ein richtiger "Hardkorrer oder wie man sagt und ganz sicher keine Susi"

Ich meine das nächste mal kannst Du Steigeisen anziehen wenn wir vom 1. bis 3. Juli 2014 auf das Gletschertrekking gehen wo Ihr herzlich eingeladen seid. Da könnt Ihr euch freuen, das wird euch faszinieren.

24-09-13 - 08:52:20 - 6 yrs GABY ELSENER - g.elsener@bluewin.ch
Vrenelis Gärtli 21.9/22.9
Ja! Es hat sich gelohnt, es war eifach genial! Vielen Dank für die super organisierte Wanderung mit leichter kletterei :-)

Zitat Emanuel: es gitt nur Blatere wämmer z schnäll lauft, well durch schnälli Ribig gits zvill wärmi und das git Blatere.

Gaby's Antwort: De Bergführer gits tämpo a, ich laufe nur hinedri :-)

In diesem Sinne: ich komme wieder mal mit!
Liebe Grüsse
Gaby
16-09-13 - 22:24:15 - 6 yrs ANNA & WALTER SCHÖNHOLZER - w.schoenholzer@bluewin.ch
wolkenlos = sorgenlos
Herzlichen Dank für die vier tollen Tage im Wallis. Anreise nach Wädenswil und dann nimmt wolkenlos.ch alles an die Hand. Wunderbare Touren, welche dank der Erfahrung und Kompetenz von Emanuel absolut sorgenlos zu geniessen sind. Nach vier Tagen mit wolkenlos.ch haben wir wieder Energie für die Herausforderungen im Alltag und unvergessliche Erinnerungen die uns ein Lächeln auf das Gesicht zaubern, wenn es mal nicht so rund läuft. Danke für alles und wir freuen uns schon auf unsere Tourenwoche 2014!
16-09-13 - 11:12:53 - 6 yrs KÖCHLI JÜRG - info@koechli-technik.ch
Privattour
Wieder waren wir mit BF unterwegs! Wir wussten erst am Vorabend wohin die Reise geht! Vier Tage im Alpenraum mit Genuss und etwas Abenteuer war die Vorgabe. Emanuel und seine Frau Esther haben super Arbeit geleistet. Unsere Tage haben 5 Sterne verdient. Flexibel und enorm schnell wurde das Programm dem Wetter und unseren Wünschen angepasst. Die legendäre BF Wetterprognose hat auf 30 Minuten genau gepasst. Sicher und in angepasstem Tempo wurden wir über die Walliser 4000er geführt. Andere Gruppen wurden über diese "Hoger" gerissen und wussten nicht wie Ihnen geschah. Wir hatten Genuss pur und haben am "wolkenlosen" Horizont bereits weitere Ziele entdeckt.Habt Mut und überlässt die Planung ruhig Wolkenlos.ch es hat zum vierten Mal perfekt gepasst.
Merci
28-08-13 - 12:04:42 - 6 yrs URSLE - ursiderendinger@bluewin.ch
Kartoffelstocktour zum zweiten
Wenn wir vom 19.-24. August 2013 bei bestem Wetter die Monterosa - Südseite mit den Überschreitungen und Besteigungen von Castor, Lyskamm, Vincentpyramide, Balmenhorn, Corno Nero, Ludwigshöhe, Parrotspitze, Signalkuppe, Zumsteinspitze, Dufourspitze und Nordend so richtig schön geniessen konnten, dann bedeutet dies wolkenlos.ch

Ein riesengrosses Kompliment an Manuel für die sehr gute Betreuung und Führung!

PS. Die vielen Kartoffelstockmenues standen nicht unter seiner Regie.
27-08-13 - 10:22:57 - 6 yrs JENS - jesch.bln@gmail.com
Kartoffelstocktour
Hoi Chef ,

nun noch mal auf diesem Weg vielen Dank für die einzigartige Woche in den Bergen. Ich werde noch viele Nächste von den Erlebnissen und Ausblicken träumen. Die positiven Erfahrungen auf den Lysskam und dem Grenzsattel werden mich langfristig stärken!

Jetzt geht\'s erstmal ab nach Alaska, bis bald zum Saisonstart.

Jens

P.S.: Wünsche euch ne Super Zeit in Nepal, wäre gerne auch dabei.
22-08-13 - 14:32:39 - 6 yrs ANDREAS - and_osswald@yahoo.de
Dent Blanche - Lagginhorn Ueberschreitung
Hallo Emanuel, Hallo Felix.

Es waren wieder mal vier unvergessliche Tage, die leider zu schnell vorbei gingen, auch wenn wir bis zu 18 Std./Tag unterwegs waren. Die Dent Blanche bei "wolkenlos.ch" und das Lagginhorn (windstill) zu überschreiten sind sicherlich zwei Höhepunkte der Schweizer Alpen, die man gemacht haben sollte. Besonderen Dank an den geduldigen BF Felix, der sich als wahrer Sicherungsexperte verhalten hat. Das nächste Mal denke ich auch an alle "Friends" und versenke auch keinen mehr, ...und wer gut steht, hat nicht immer notwendigerweise "Stand", ...

Herzliche Grüsse.
Berg Heil!
Andreas

7-08-13 - 10:51:28 - 6 yrs MARCO SCHLÄPFER - marco029@outlook.com
Mönch & Jungfrau
Super Tour, mit Wetterglück. Aussicht von der Jungfrau ist einfach der Wahnsinn. Gute Bergführer Felix & Emanuel
22-07-13 - 15:18:01 - 6 yrs MARIANNE RADA - mariannerada@bluewin.ch
Hochtourenwoche
"Der Wetterschmöcker vom Wädenswilerberg", hat einmal mehr voll ins Schwarze getroffen! Dank seinen Prognosen erlebten wir eine regen- und gewitterfreie Hochtouren- und Kletterwoche! Ich habe viel erlebt und gelernt, da kann ich nur sagen Ziel erfüllt! Danke Emanuel und Felix für die supertolle Betreuung!
Herzlichst
Marianne
30-06-13 - 21:21:37 - 6 yrs LIPPI - lippi@raetikon.ch
Wolkenlos.ch perfekt getarnt!
Wolkenlos in Uniform perfekt getarnt!

siehe Link:

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.667920073234684.1073741829.262953750397987&type=1&l=477a9f8b94

Gruss lippi
28-06-13 - 21:36:19 - 6 yrs MARIANNE - mariannewittwer@bluewin.ch
Vrenelis Gärtli
Liebe Emanuel und Esther
Dank Euch konnte ich mir den Traum erfüllen und einmal im Leben auf dem Vrenelis Gärtli oben stehen! ... und erst noch mit meinem lieben Mann Jürg.
Danke für Euer ganzheitliches Coaching, Eure Begleitung, Euer Motivieren! Ihr habt das super gemacht sonst hätte ich es nicht geschafft!
24-06-13 - 05:13:03 - 6 yrs MARCO SCHLÄPFER - marco029@outlook.com
Vrenelis Gärtli
Wir waren alle auf dem Vrenelis Gärtli oben, ging alles tiptop. Es war eine ideale erste Höhentourerfahrung. Super Gruppe und Bergführer!
20-06-13 - 18:21:45 - 6 yrs SUSANNE - eschach-apotheke@t-online.de
great days für spätzünder15.-16.6.
das gibt einen ganz dicken Eintrag in meiner Schatzkammer der besten Erinnerungen: zwei Tage klettern im Tessin, bestens organisiert und perfekt durchgeführt mit lauter liebevollen Details(Esthers fantastischer Kuchen, die Kissen im Bus usw.)Ich = Greenhorn habe so viel gelernt, wie-gefühlt- sonst in zwei Wochen nicht und dabei noch viel mehr Spass gehabt.
Mit dafür verantwortlich, die supernetten Menschen, die die gleiche Idee hatten wie ich für das Wochenende. Aber, ich hab schon gehört: "Beim Manuel hat es immer Topleute!!"
Mein Respekt vor "dem Bergführer im Allgemeinen" und den hier vertretenen Exemplaren(vielen Dank an Manuel,Felix,Stefan) steigt beständig. Erstaunliche Kerle!!! ;-) Susanne
19-06-13 - 08:58:59 - 6 yrs CARMEN - carmen_merluzzi@gmx.ch
Spätzünder - Outdoor!
...bin noch ganz erfüllt und seelig von der Weekends - Spätzünder - Kletterei Nummer 2! Danke, danke, danke allen lieben Bergfreunden für so viel lehrreiches, wunderbares, informatives, lustiges, leckeres (immer wieder; dank Esther!) herausforderndes, motivierend - inspirierendes :-). Werde wieder kommen, ins Wolkenbruchlos - Adventure - Land! Herzlich Carmändl

PS hab mich grad übers Youtube - Filmchen amüsiert :-)
16-06-13 - 17:45:31 - 6 yrs GABI (VOM ENGADIN) - chamuotsch@sunrise.ch
Grazcha fich!!
... Und wieder wurde alles übertroffen! Bin gerade auf dem Heimweg vom Spätzünder-Saisonstart in Airolo. Esther überraschte mit super feinem Selbstgebackenen, die engagierten Bergführer gaben viele wertvolle Tips und wir kletterten zwei Tage im \\\"Privatgebiet\\\".
Ich weiss ja nicht wie der Kerl das macht... Aber er brachte mich dazu, über mich herauszuwachsen. Ich lernte mich, neben vielen Knoten, ruhig und bedacht zu Klettern, ohne Stress und Hektik, einfach ein Genuss!
Ein grosses GRAZCHA FICH an das wolkenlos.ch Team!!!

Jeehäää.... nur so geht's und nun wünschen wir Dir eine gute Woche und bis zum nächsten Abenteuer.
12-06-13 - 19:42:02 - 6 yrs PETER - peter.kunz@gmx.ch
08. -09. Juni 2013 Rheinwaldhorn 3402 Wolkenbruch - oder mein erstes Vorgipfeldepot.

Emanuel sucht via Mail noch Kurzentschlossene - warum nicht mal wieder einen Versuch wagen? Im Plan ist das Rheinwaldhorn, der Wetterbericht seit langem ausnahmsweise mal wieder passabel. Die Anfahrt gemütlich im komfortablen wolkenlos.ch Reisebus, durch den Gotthard via Bleniotal nach Olivone und am Schluss recht abenteuerlich mitten durch den Staudamm.

Wir wollen den Gipfel am ersten Tag direkt angreifen, die Wettervorhersage für den zweiten Tag ist eher grenzwertig. Das wären dann gute 1700 Höhenmeter! Ab 2000m geht's dann nur noch mit Schneeschuhen. Kurze Mittagspause, in der Adulahütte auf 2400 und weiter zur Schlüsselstelle, die wir aber problemlos meistern. Zitat unseres Meisters: ' Nur nicht nervös werde Freunde'.....



Das Wetter macht zu - es gibt einige 'blaue Störungen' zwischendurch - und ein grösseres Gewitter zieht auf. So wird dann eben auf 3000m beim Adulajoch zum Erreichen des 'Vorgipfeldepots' gratuliert und die Truppe für ihre Leistung gelobt. Motivation ist alles... Und es hat niemand gemeckert beim Abbruch der Übung.

Der Abstieg retour zur Adulahütte geht dann recht Flott - mit ein paar Ausrutschern, denn der Schnee ist richtig faul geworden. Nachtessen haben wir selbst hochgetragen, die Hütte ist noch unbewartet. Vorteil ist, dass wir ganz alleine sind und viel Platz haben.

Am Sonntag Morgen dann Abmarsch - ein zweiter Gipfelversuch lohnt sich nicht, Es beginnt nämlich schon stark zu regnen. Es war ein kurzweiliges Wochenende - Danke wolkenlos.ch!

Vielen dank Peter und hoffentlich kommst Du wieder einmal mit denn bei Dir weiss man nie so recht was Du denkst und das macht das ganze interessant.
12-06-13 - 02:10:42 - 6 yrs PETER - peter.kunz@gmx.ch
Reinwaldhorn 8.9. Juni 2013
Hallo mitenand
Fotos und Film der Tour auf:
http://www.balmer-kunz.ch/5038_81.html
Grüsse, Peter

10-06-13 - 13:25:39 - 6 yrs NICOLE UND CLAUDIO - nkleindl@gmx.ch
Fels- und Eisausbildung
Hallo Emanuel

Nachdem wir den Standplatzbau nochmals an diversen "Chuchichästli-Griffen" geübt haben, haben wir nun unsere ersten Mehrseil-Routen erfolgreich hinter uns gebracht.

Besten Dank für das sehr lehrreiche und unterhaltsame Wochenende.

Nicole und Claudio

Ich wünsche euch zwei viel Erfolg in den Bergen und würde mich freuen, wenn Ihr wieder einmal mitkommt.

Gruss aus dem sonnigen Büro in Andermatt der BF.
3-06-13 - 20:03:04 - 6 yrs OESCHGER DAMIAN - damian-oeschger@hotmail.com
Ausbildungswochenende
Danke Emanuel für das Tolle Wochenende. Ich habe sehr viel dazugelernt und das Kletterfieber hat mich jetzt auch ein bisschen gepackt.
Besten Dank für die 2 schönen Tage.

Oeschger Damian

Das freut mich sehr das es Dir gefallen hat und jetzt musst Du fleissig zum klettern gehen mit dem Phisio oder wie man sagt damit Ihr schön fit bleibt und wieder einmal mit wolkenlos.ch in die Berge ziehen.

Wünsche euch nur das beste.
Gruss aus Andermatt der BF.
24-05-13 - 19:46:28 - 6 yrs JENS - jesch.bln@gmail.com
Post vom Berführer
Mann glaubt es kaum, da kommt man von der Arbeit nachhause und leert nicht böses ahnend den Briefkasten und bekommt einen Gruss aus dem Tirol.

Ein Bergführer der seinen Gäste eine Karte schickt ist schon was besonderes.

Merci hab mich mega gefreut, nur die Vorfreude auf die kommenden Touren mit dir sind grösser.

Jens
13-05-13 - 15:23:18 - 6 yrs URSI UND RENÉ ZUBLER - rene.zubler@zbr.ch
Saisonstart Sommer 2013
Obwohl wir etwas gestresst diesen 4 Tagen entgegen blickten und am Vorabend erst spät die Packung erstellt hatten, waren wir rechtzeitig in Wädi. Den ersten Tag konnten wir am sonnigen Fels bei Sargans geniessen und anschliessend ins Traumhotel \\\"Ferienschlössl\\\" verschieben. Getreu dem Wetter der vergangenen Wochen versteckte sich die Sonne in den folgenden 3 Tagen hinter dicken Regenwolken, was unsere Stimmung jedoch keinesfalls drückte, da uns Emanuel immer voll beschäftigen und motivieren konnte, sei es in einer \\\"Outdoor\\\" oder in einer \\\"Indoor\\\" Kletterhalle. Und das Flanieren in Innsbruck konnten wir sogar im Trockenen und bei ein wenig Sonnenschein geniessen. Langweilig war es nie, Emanuel konnte (wie immer) aus jeder Situation für die Teilnehmenden das Beste machen, und am Abend wurde auch noch die Theorie aufgefrischt. Als einziges Problem wäre das feine (und üppige) Essen im Hotel zu nennen. Auf jeden Fall haben wir die 4 Tage in vollen Zügen genossen und uns bereits für den Sommer-Saisonstart 2014 wieder angemeldet.

Ganz herzlichen Dank für die tolle Organisation, die perfekte Betreuung und die gute Stimmung an Emanuel & Esther, Felix und die ganze Gruppe.

Ursi und René Zubler - www.zbr.ch
6-05-13 - 08:52:03 - 6 yrs MARTIN - mazurek@geo.unibe.ch
Liebe Esther, lieber Emanuel,

unsere Wege haben sich am Flughafen unerwartet rasch getrennt. Also bedanke ich mich schriftlich für Emanuels unermüdliche Suche nach sonnigen Bergen und Pulverschnee, ebenso auch für die tolle Vollpension "Chez Esther". Die Reise war ein gelungenes und bleibendes Erlebnis - Skifahren am Meer ist schon etwas Besonderes.

Liebe Grüsse

Martin






3-05-13 - 11:57:25 - 6 yrs ANDREAS - and_osswald@yahoo.de
Norwegen
Liebe Esther, Lieber Emanuel.

Ich bin ja schon eine geraume Zeit mit Euch unterwegs, aber ich darf mit Fug und Recht behaupten, dass die Norwegenreise das Beste war, was ich bisher erleben durfte. Dank Eurem unermüdlichen Engagement, den Gästen nur das Beste zu bieten (und auch über den eigenen Schatten zu springen - nämlich Dinge zu essen von denen man nicht satt wird - Fisch!!), die besten Wetterzellen auszumachen und die "vollkrassen" Abfahrten zu wagen, wurde diese Reise zu einem einmaligen Erlebnis. Die einzigartige Landschaft und die heimeligen Fischerhütten verstärkten den positiven Eindruck.

Vielen Dank!
2-05-13 - 12:09:18 - 6 yrs MARKUS TSCHUDIN - markus.tschudin@holcim.com
Nord-Norwegen
Mein Wunsch an Emanuel war schon lange klar formuliert: Einmal mit den Skis an den Füssen direkt vom Boot auf den Schnee. Das Ergebnis: knapp erfüllt, s. Fotogalerie. Aber sonst gibt es wirklich nichts auszusetzen an dieser grossartigen Pionierreise. Tolle Touren mit Rundumsicht auf Berge und Fjorde, end-und spurlose Hänge und immer das Gefühl in Raum, Zeit und Stille gut aufgehoben zu sein. Keine Reise für Frühaufsteher und Liebhaber von Gerangel in SAC-Hütten.

Kompliment an Emanuel und Esther für das grosse Engagement und die tadellose Betreuung. Ich muss mich wieder daran gewöhnen, selber Frokost zuzubereiten.

Markus

Vielen dank für's mitkommen, denn erst durch euch wurde das ganze möglich und jetzt müsst Ihr so schnell es geht einen neuen Wunsch anbringen nicht das wir noch in die schöne Vanoiseeee gehen müssen,,,!!!!

Gruss aus dem nebligen Büro der BF.



14-04-13 - 20:49:38 - 7 yrs LARISSA METTLER MENDOZA - larissamettler@gmail.com
Danke!
Danke Emanuel für die schöne Tour heute auf den Piz...Sonne!
13-04-13 - 20:27:46 - 7 yrs RENÉ JUNG - rene-jung@bluewin.ch
Traumhafter Palü !!
Hallo Emanuel,
meine erste richtige Skitour, und gleich auf den Palü !
Top Wetter, Top Schnee, Top Team und ein Top Bergführer !
Besten Dank für dieses sehr schöne Erlebnis !
René
8-04-13 - 21:52:07 - 7 yrs JÜRG KÖCHLI - info@koechli-technik.ch
Piz Palü
Hallo BF und Mäuschen.
Dein Wetterprophet Manuel hat uns perfekt geführt. Wieder einmal durften wir uns verwöhnen lassen, alles super organisiert, einzig laufen und essen mussten wir selber. Sonne, einsame Pulver-Hänge, Firn, super Bilder wurden im voraus bestellt und alles prompt geliefert!!!!
Wieder ein bleibendes Erlebnis. Hast bei meinen Kollegen einen mächtigen Virus gesetzt.
Bis zum nächsten Mal! :-)
5-04-13 - 09:51:59 - 7 yrs A. OSSWALD - and_osswald@yahoo.de
Wir machen dann mal geschwind die Palü-Ueberschreitung
Hallo Emanuel.

War doch wieder mal spannend aus x-Alternativen das Optimale rauszuholen. Die Wolke über dem Piz d'Emmat Dadaint war sicherlich auch bestellt, sonst wären wir ja wieder viel zu früh unten gewesen und die Nordabfahrt hätte ohne uns stattgefunden.
Nur werden wir das nächste mal den unbekannten Planeten "Andronoid" früher bedienen, nicht das der "Wirt" und die "Sekretärin" die Kavallerie doch noch losschicken,... gell.

Hat mir viel Freude gemacht. Auf nach Norwegen!
Andreas

Du willst ja jetzt wohl nicht noch frech werden und mir unterstellen, das ich mein neues "Hitechgerät oder wie mann sagt" nicht im Griff habe denn dank der Einhandbedienung beim fahren habe ich mit diesem Volljdiotengerät mit Namen Andronoid doch noch fast so einen Schwehrholztransporter abgeschossen aber der Oberhammer währe schon gewesen, wenn uns zum Abschluss noch so eine Horde von Rettungswütigen Helikoptern durch die Gletscherwelt nachgeflogen wäre nur weil ich das Gerät der Zukunft im Gletschereis nicht bedienen konnte, denn immerhin wird das Teil ja als "Das Outdoorgerät" verkauft.
Aber jetzt gehen wir zuerst mal nach Norwegen so kleine Fischli fangen :-)

Gruss aus dem nebligen Büro und vielen dank für alles.
Der BF.

2-04-13 - 19:22:05 - 7 yrs BETTINA & PATRICK - bheini1@bluewin.ch
Skitouren über Ostern
Hallo Schrothi

Kurz und bündig.....es war einfach perfekt!!!!!!!!!!!!
Besten Dank für die tollen 4 Tage.

Freundliche Grüsse
Bettina und Patrick

Jehhäää Salü Palü... ich muss selber sagen wie wir da in die Löcher hinuntergefahren sind, das wahr "Obenusee.."
Gruss von unter der Nebeldecke im schattigen Büro.
2-04-13 - 10:43:45 - 7 yrs JUDITH - ju.buerli@bluewin.ch
Oster-Skitouren
Sali Emanuel....
Es war einfach super Emanuel, danke für diese wunderschönen Tag.....immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort, mit Sonne und schönstem Pulverschnee..... Wer hätte das gedacht bei diesen Wetterprognosen…du hast einfach ein ganz besonderer Draht zum Petrus...smile....
Auch dir Esther… ein grosses Dankeschön, für deine Organisation im Hintergrund (Büro) und es würde mich sehr freuen, wenn du auch mal auf einer Skitour dabei bist...

Herzliche Grüsse und bis bald Judith

Ja aber irgendwie muss ich dem Petrus noch erklären, das er jeweills mit dem frischen Schnee bis am späten abend warten soll und nicht schon am Nachmittag mit dem Theater anfängt, der Typ kann's doch Schneien lassen wenn wir am Schlafen sind, das würde reichen aber zwischendurch hat er halt ein bisschen zuwenig Geduld.

PS
Die Sekretärin hat mir versprochen, das Sie am 15. bis 16. Juni im Tessin mit dabei ist, das wird lustig, das ist jetzt schon sicher.
Wünsche gute Woche und grüsse aus dem nebligen Büro.
2-04-13 - 10:10:43 - 7 yrs CAROLIN MICHALKA - carolinmichalka@googlemail.com
Liebe Esther, Lieber Emanuel,


wollte mich noch einmal für das tolle Wochenende bedanken!
Ich fand es wirklich phantastisch - und mich hat der Eifer für weitere Skitouren gepackt!


6-03-13 - 13:31:52 - 7 yrs PATRICK UND BETTINA - P.frischknecht@gmx.net
Wolkenlos am Piz Palü
Wir sind die Ersten auf dem Piz Palü !!! Und eine Powderabfahrt bis Morteratsch was gibt es besseres?? Lieber Emanuel die 2 Tage 2500Hm Skitouren mit Dir waren Genial , das hast Du wiedermal Super Hinbekommen !!! Wir freuen uns auf die nächsten Abenteuer mit Wolkenlos Grüsse von den Grischuns Patrick und Bettina
11-02-13 - 09:17:38 - 7 yrs NORBERT THALMANN - norbert.thalmannn@ch.pwc.com
Erste Skitour von PwC

Hallo Emmanuel

Das war ein Hammertag im Wägital! Schnee bis an die Hüfte und den ganzen Tag Sonnenschein.

Dank deiner Superführung sind wir alle auf den Mutteristock gekommen. 1400Hm an der ersten Skitour!

Ein perfekter Tag ! Danke

Norbert
5-02-13 - 16:36:22 - 7 yrs RAHEL - ra_mueller@sunrise.ch
Eisklettern - aus der Sicht der Mädels
Auch ohne Ausflug ins Aquadom haben die Mädels die 4 Tage Ponyhofferien super überstanden! Dein voller Einsatz (inkl. Gassenküche am Mittag), die tolle Betreuung und eine mittlerweile alt bekannte Gästegruppe haben den Kurs einmal mehr zu einem tollen Event gemacht! Merci!! Ich freue mich auf's nächste Mal!

Weisst Du was es geht mir genau gleich ich habe mir heute morgen beim Mat. retablieren gesagt, wenn doch nur schon wieder Februar wäre dann könnten wir wieder gehen aber das ganze als Ponyhofferien zu bezeichnen und dann noch von einer Gassenküche zu sprechen dass schlägt dem Fass den Boden raus und da gibts für den BF nur eines "Die Schraube anziehen und zwar richtig" und Merci sollst Du auch nicht sagen das sagt nähmlich der Jenns immer.
5-02-13 - 09:45:54 - 7 yrs RENÉ - r_luedi@hotmail.com
Steileisklettern / Eiskletterferien im Südtirol
Mit dem Einsatz von Reinhardt und Felix als zusätzliche Bergführer, hat Dein Kurs \"Eiskletterferien im Südtirol\" an Qualität und Attraktivität gewonnen.

Nun ist es möglich, in drei \"Stärkeklassen\", bzw. nach Können und Erfahrung, auch selbständig, im schwierigeren Gelände im Vorstieg zu Klettern. Und das ohne Abstriche an der Sicherheit.
31-01-13 - 07:46:26 - 7 yrs JENNS - (jesch.bln@gmail.com
Steileisklettern
Da du nun schon wie auf Arbeit E-Mails schreibst und erwartest das man zu diesen innerhalb von 24h eine Stellungnahme abgeben musst ist es wohl allerhöchste Zeit das man dich nun mit Chef ansprechen muss..

Also…

Guten morgen Chef, wie gewünscht in der Beilage mein Zettel nach besten gewissen ausgefüllt.

Übrigens… zu deinem Satz „bloss kein Material kaufen vor dem Kurs“ fällt mir nur ein „nach dem Kurs ist vor dem Kurs“ daher werde ich wohl mir nie mehr was kaufen können….

Das heisst nicht "werde ich" sondern "muss ich" und was ganz stark ist ist die Tatsache, das wenigstens einer begriffen hatt wer hier der Chef ist!

Bis morgen ich freue mich riesig auch wenn der erste freie Tag gleich wieder heisst früh aufstehen ?
28-01-13 - 21:31:03 - 7 yrs PRISKA HÄFLIGER -
Uhuru Peak 05.01.2013
Wir gratulieren, eurer Gruppe für die Zahl 8 von 9. Super,dass soviele Schweizer den höchsten Punkt von Afrika erreicht haben. Wir waren in der zweiten Schweizergruppe und möchten den Bericht von Bendik Höhn richtig stellen.

Grüezi Priska
Ich habe den Eintrag gelöscht damit sich da nicht noch jemand ärgern muss denn auf dieser Höhe gehen da plötzlich verschiedene Zahlen herum :-) und Schlussendlich geht es auf so einer Reise im Endeffekt darum das jeder der Teilnehmer die Reise geniessen kann und zufrieden nach Hause zurückkehrt.

Ich wünsche Dir eine gute Woche.
Gruss Emanuel Schroth Bergführer.
28-01-13 - 08:20:06 - 7 yrs RETO -
2 Wintertage im Endadin
Hallo Emanuel,
Bei einwandfreiem Wetter durften wir 2 SUPPER Tag mit dir verbringen. Dein Gespühr für Tiefschnee hat uns zuverlässig zu mega Abfahrten geführt.
Im Jaccuzzi konnten wir uns am Abend wieder sammeln das wir auch am 2ten Tag mit vollen Batterien hinuntersaussen konnten. Freude herrscht.

Bis zum nächsten Abenteuer!
27-01-13 - 21:48:00 - 7 yrs BENDIK HÖHN -
Kilimanjaro 2012 - 13
Die Reise hat wirklich alles drin, was man sich wünschen kann. Begonnen mit leichtem Nachtklettern auf dem Mount Meru zur klassischen Wanderung auf den Kilimanjaro bis zu beeindruckender Safari und einem erholsamen Abschluss am Strand. Am Ende war ich wirklich voll erholt und habe keinen Augendblick bereut, ein paar Tage mehr in diese Ferien investiert zu haben (Andere Anbieter machen die Reise in 14 Tagen).


Gruss
Bendik
27-01-13 - 19:12:04 - 7 yrs FREDY UND DAGMAR GISLER ZIMMERMANN -
Kilimanjaroreise 2012-13
Lieber Emanuel und Esther
Nun sind wir bereits wieder zwei Wochen zurück vom Kilimanjaro. Wir sind immer noch am Zehren von unserem Erfolg, den zahlreichen Eindrücken und Erfahrungen dieser Reise. Die Reise hat uns vom ersten Augenblick an - und bis unser Gepäck auch bei uns (im dritten Stock :-)) ankam - gefallen. Bei euch fühlt man sich richtig als Gast und die Betreuung war echt der Hammer.
Für uns bleibt es sicher nicht die letzte Reise mit euch Kirgisien würde uns auch interessieren.
Wir freuen uns bereits schon auf die Skitour vom 8-13 Aprilä.

Gruss von Küssnacht a. Rigi Fredchen und Gudrun (Dagmar)
25-01-13 - 17:31:12 - 7 yrs MARTIN MEILI -
Lieber Emanuel
Wie in Obersaxen besprochen – und noch innert Wochenfrist – melde ich mich gerne für den Saisonstart 2013 vom 12. bis 15. Dezember 2013 in St. Anton an. Zudem melde ich auch mein Interesse am Lawinenkurs vom 10. Und 11. Dezember 2013 an, hier müsste ich aber noch einige Informationen haben. Aber vormerken kannst Du mich ja mal. Gestern habe ich übrigens bei Hans meine neue Skiausrüstung mit allem erforderlichen (LVS, Schaufel etc.) abgeholt und ich freue mich schon aufs ausprobieren.

Gerne möchte ich mich auch noch einmal für den tollen Kurs in Obersaxen bedanken. Es war einfach genial mit Dir und Hans, manchmal etwas herausfordernd, aber das braucht man(n) und auch frau manchmal. Ich habe vieles gelernt, einiges habe ich zwar im Kopf begriffen, muss es aber noch meinen Beinen und Füssen beibringen… Und auch den Muskelkater habe ich wieder besiegt! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende (natürlich wolkenlos!!) und hoffe Dich spätestens in St. Anton wieder zu sehen,

mit herzlichen Grüssen


Martin

24-01-13 - 10:28:21 - 7 yrs ADI - info@wolkenlos.ch
Hoi zäme,
viele Dank für CD. Die Film sind toll!!!!! Isch au e tolli sach gsi. Lässigi Führer und Leute. Dorum meld mi au wieder a für de Saisonstart vom 12.-15.12.13 in St. Anton. Natürli im Fahrzeug mit Profichauffeur Franzel. Tönt guet Profichauffeur.

Ebeso danke für Karte vo Afrika. Mol luege, öb das für mi öppis wär. Isch scho no hoch obe!!! Du weisch jo schnufe bi jedem schwung!? Mol luege 2015. Vorher eher tüfscheefahre in Norwegen.
Programm studier i no, wenn i cha mit Dir mitcho uf tour.

Bis demnöchscht
Adi

P.S.: Die Film sind es schöns Adenke, viele Dank nomol. Kompliment mit em Schlussbericht und de Videos, isch sehr professionell und e netti Geste.

Lieber Physio,
Das freut mich ganz besonders und Du bist als Beifahrer dafür verantwortlich, das Ihr auf dem rechten P pünktlich landet und nach der Abfahrt nicht wieder zurückkommt.
Wünsche einen schönen Winter und auf ein andermal.
Gruss aus dem Büro.
23-01-13 - 22:35:40 - 7 yrs CHRISTINA - christina.klein@bluewin.ch
St. Anton ist überall.....
Nach dem wir unseren Bestimmungsort zwischen Ilanz und Disentis gefunden hatten ging's bei nahezu wolkenlosem Wetter ab auf die Piste und nach ein paar Probeschwüngen schon in den Tiefschnee.... Wow, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, unter der Führung von Hans und Emanuel und mit dem tollen Mietmaterial war das "no problem"!!!
Für jeden gab's individuelle Tipps und träfe Sprüche.... es gab viel zu lachen (und natürlich auch zu lernen) beim ansehen der Stilvideos. Am zweiten Tag wurde weiter an diversen nützlichen Skitechniken gefeilt und am letzten Tag konnte das Erlernte auf der Skitour umgesetzt werden. Fazit: irgendwie kommt man überall runter trotz wechselnden Schnee- und Wetterbedingungen... Also Vorlage, Ski zusammen, fahre laa!!!! Und Achtung, Paparazzi Emanuel filmt und fötelet in jeder Situation..... Es war dä Hammer, sobald wir unsere Kondition wieder gefunden haben kommen wir wieder! Gruzzzzz Beat und Christina

Ihr müsst möglichst viel mitkommen, denn eure Kondition ist ja gar nicht so schlecht und beim Tourenfahren wird das immer besser :-)
Gruss aus dem Büro.
22-01-13 - 07:00:00 - 7 yrs BÜRGLER SUSANNA - s.buergler@bluewin.ch
NO PROBLEM
Ich war vom 18.-20.Januar mit den Spätzünder in Obersaxen.
"Wolkenlos, da wo die Sonne scheint". Der Chef der Firma hat uns nicht zuviel versprochen. Manuel und Hans gaben uns tolle Tipps wie wir uns im Tiefschnee bewegen sollten.
Auch wenn das nicht immer auf Anhieb klappte, und ich anstatt stehend auf den Skiern, im Tiefschnee lag. Also für die Lachmuskeln war gesorgt."NO PROBLEM" war das Motto von Manuel!!!!
Am Sonntag gingen wir auf die Skitour. Es schneite beim Aufstieg was uns nicht aus der Fassung brachte.
"NUR NICHT NERVÖS WERDEN" hiess es auch heute.
Bei der Abfahrt ins Tal zeigte sich ganz kurz die Sonne.

Danke vielmals für das tolle Wochenende und die super Organisation an Manuel, Esther und Hans.
Am Montag morgen früh kam schon der erste Tiefpunkt:
Ein Mail von wolkenlos mit dem Betreff: "NO PROBLEM"
im Anhang ein Bild, ich im Tiefschnee liegend..SUPER!!!!

Es war genial. Ich komme gerne wieder einmal mit.

En liebe Gruss ins Büro vom Hirzel
Susanna
Ich habe gedacht zur Abschreckung sende ich mal ein Bild und was ist passiert, Sie wollen wiederkommen!
Ja aber irgendwie werden wir auch das überstehen :-)
Gruss aus dem krassen Büro, die Chefin hat die Flucht ergriffen und ist zum einkaufen gegangen! No Problem, dann arbeite ich halt ein bisschen schneller.
21-01-13 - 20:50:12 - 7 yrs FRANK BLUME - sunnengarten@gmail.com
Snow Diving
Kurze Zusammenfassung Saisonstart 2:
Der Tag konnte nicht besser beginnen. Abholservice, Instruktion mit Kaffee und Gipfeli.
Ich war der einzige mit Alltagskleidung und Jeans. Habe ich etwas verpasst?
Nein ich hätte es wissen sollen. Bei Wolkenlos hält man nicht erst am Hotel um einzuchecken und um sich umzuziehen. Keine Minute wird mit nicht notwendigen, Zeit fressenden Dingen verschwendet. Also Vollgas an den Berg in den Schnee. Keine Zeit verlieren, super, wie immer.
Wie konnte ich nur auf die blöde Idee mit der Jeans kommen?
Also schnell im Bus umgezogen und los.
Super Wetter. Auch wie immer, schliesslich habe ich ja Wolkenlos gebucht.
Mit Hans hatten wir einen Skilehrer der die Teilnehmer „lesen“ konnte und jeder hat seine persönlichen Tipps bekommen.
Die Gebietskenntnisse von Hans waren sensationell. Also haben wir nicht nur den ganzen Tag die Skipiste gerockt, sondern die ganze Topographie des Skigebietes Obersaxen ausgenutzt.
Im Pulverschnee haben sogar die Stürze Spass gemacht und wir hatten die eine oder andere witzige Snowdiving Einlage.
Die Videoaufnahmen der Teilnehmer Tag 1 bis Tag 3 waren hilfreich und interessant. Das Beste daran sind allerdings die Kommentare des Kameramannes. Sie können locker mit Giacobbo / Müller mithalten.
Die Abende nach dem Znachtessen waren nie sehr lang. Die Bergführer haben uns geschafft.
Die Stimmung in der internationalen Gruppe war aber immer super und auf der Skitour wurde sogar der Schacher Seppeli gesungen. Ein Orientierungsversuch hat den Teilnehmern die Augen geöffnet, obwohl sie bei dem Test geschlossen waren.
Mir hat dieses Wochenende sehr viel Spass gemacht. Die Bergführer haben sich super ergänzt und das Wochenende wurde nie langweilig oder langatmig. Skitouren Abfahrten habe ich für mich neu entdeckt und erlebt.
Danke dafür an Hans und Emanuel.

Es freut mich immer, wenn ich höre das Du irgendwo mit von der Partie bist denn mit Dir in der Gruppe da wird's lustig und mit dem blöden Holzdögel hasst Du mich ganz schön geärgert aber jetzt ist der Hänse an der Reihe, darfst im nichts verraten!.
Gruss aus dem Büro.
21-01-13 - 08:28:30 - 7 yrs HÄNSE - ll
Namaste liebe Nepalfreunde !
Danke für die vielen Fotos und die lieben Grüsse. Die Menge der Daten überfordert mich schon etwas, aber bei diesem Wetter habe ich Zeit zu sortieren und dabei auch in Erinnerungen zu schwelgen, mich am Sonnenlicht in den Bildern zu freuen, fast meine ich, die Ruhe und die Sauberkeit der Höhenluft nochmals spüren zu können ! Es war ein grossartige Zeit mit euch unterwegs zu sein und viele Eindrücke, kleine Ereignisse und gute Gespräche klingen immer noch nach. Es vergeht kaum ein Tag wo mir nicht Nepal in den Sinn kommt. Gerade gestern beim (ab)-singen der Weihnachtslieder habe ich an unseren spontanen Liederabend in Machherma gedacht. Was waren das doch für unbeschwerte, gesunde Tage ! So ohne Stress und Sorgen, kein Telefon, kein Konsumrausch rundherum, keine Tagesschau mit Negativsensationen, nur bescheidene, hilfsbereite, freundliche Sherpas, eine herausragende Persönlichkeit als Bergführer und liebe Mit-Trekker !!

Ich wünsche euch schöne Tage und einen guten Start ins neue Jahr !

Machet´s guet ! Hänse, der mit dem schönen Gilet
23-12-12 - 12:58:52 - 7 yrs MICHELE -
Saisonstart
Lieber Emanuel, Liebe BF

Der Saisonstart war schlicht "Perfekt". Das Gebotene übertraf das, was man erwarten durfte - vor allem da die Hotelcrew alles (erfolglos, ätsch) daran setzte unser Wochenende zu torpedieren.
Du hast nicht nur als BF sondern auch als Organisator die Sache im Griff !!! Ich komme auf jeden Fall wieder mit (In die Dienstagsgruppe), denn es kann Hotelmässig ja nur besser werden und die Bergführer/Ski/Touren Seite habt Ihr alle ja eh voll unter Kontrolle. Denn bei euch gilt: Wo auch immer wir runterfahren, wir kommen da auch wieder raus!

Ich freue mich schon
Michele

Jeepieee, das freut mich ganz besonders, das wir Deine Erwartungen übertroffen haben und noch mehr freut es mich, das Du in der Gruppe ab Dienstag dabei bist da werden wir alles geben oder vielleicht noch mehr :-)
Wünsche Dir ganz schöne Weihnachten und fürs 2013 nur das beste.
So jetzt muss ich noch schnell nach Afrika und nachher machen wir die Tourengebiete unsicher.
Gruss Emanuel
21-12-12 - 13:00:44 - 7 yrs YVONNE -
Saisonstart "Perfekt"
Für die 4 Tage in St. Anton gibt es ein Wort, das alles umfasst: PERFEKT!
Perfekt, die Organisation. Perfekt, die Schneeverhältnisse. Perfekt, die Teilnehmer/innen. Perfekt, die Bergführer. Es hat schlicht und einfach Spass gemacht!
Bin am Sonntag Abend mit einem breiten Grinsen im Gesicht ins Bett gefallen und hab in der Nacht von Pulverschneehängen geträumt.

Danke, dass du uns dieses Erlebnis ermöglicht hast. Und ... ich glaube, wir haben auch den einen oder anderen Beitrag für einen Lacher geleistet. Manchmal gewollt, manchmal ungewollt!

Auch ich bin im nächsten Jahr wieder dabei. Ehrensache!

Yvonne

"Jeepiiee jee wenn nur schon wieder Dezember wär"

Eins ist sicher denn Theorieraum wo er dann auch immer ist werde ich noch ein bisschen mehr heizen denn die Aussichten am späteren Nachmittag waren fantastisch :-)
Ich wünsche euch zwei ganz viele schöne Touren und passt gut aufeinander auf.
20-12-12 - 20:05:52 - 7 yrs . - ,
Sali Emanuel
Das muss ich nochmals erleben dieses ACTION-Weekend und möchte mich hiermit gleich wieder anmelden!! ??

Danke für die lehrreichen, tollen Tage. Trotz diesen Unannehmlichkeiten, von dem wir Gäste wenig bis gar nichts mitkriegten, hast du immer noch Humor gehabt. Super!

Übrigens das chauffieren deines VIP-Busses war für mich eine Ehre und hat mich sehr gefreut! Danke für dein Vertrauen. Das klatschen am Ende der Fahrt hat mich selber überrascht, aber ich habe alles gegeben für das Wohl deiner Gäste und offensichtlich ist mir das auch gelungen.
Mit Freude würde ich diesen Job das nächste Jahr wieder übernehmen, falls es nötig wäre. ?

Nun wünsche ich dir und deiner Familie eine besinnliche Weihnacht, gute Gesundheit, viel Erfolg und viel ACTION im neuen Jahr. (und nur nicht nervös werden!)

Liebe Grüsse
Franz

Ja genau das oberste Gebot ist "nicht nervös werden" das funktioniert wirklich sonst wäre jetzt ein Wirt weniger auf dem Planeten.

Den Fahrauftrag hast Du auf sicher, denn was soll ich da noch fahren wenn Sie bei Dir Klatschen :-) Werde das sofort auf der Hompage vermerken.
Ebenfalls nur das beste und danke für alles.
18-12-12 - 16:01:11 - 7 yrs GABI -
Saisonstart St. Anton
Hallo Emanuel

... und schon ist der Winter da... und wer dabei war, ist nun vorbereitet... :-)!

Emanuel, herzlichen Dank für deine tolle Organisation im und ums Hotel (marketing und Lawinenkunde). Danke für die fünf Topbergführer welche kleine Gruppen und verschiedene Stärkeklassen ermöglichten. Danke für die Möglichkeit, die verschiedensten Skis auszuprobieren und deinen unermüdlichen Einsatz mit grösseren und kleineren Problemen. Freue mich auf nächstes Jahr!!!

Jeppiii... Jeehh und dann fahren wir wieder ins Loch runter!
Wünsche euch einen schönen Winter und viel freude beim lesen des Schlussbericht den ich morgen verschicke :-).
18-12-12 - 11:57:37 - 7 yrs BRIGITTA UND SELINA -
Liebe Nepal-Trekker
Schon bald wie eine Ewigkeit kommt es mir vor, dass wir zusammen unterwegs waren.
Es war für mich und Selina eine einzigartige, sehr eindrückliche Zeit, zusammen mit euch, in einem so spannenden und interessanten Land.
Es ist ein Land, das uns sehr stark emotional geprägt hat, all seine Schönheiten, seine bittere Armut, der Alltag in Kathmandu...
Jeden Tag wandern unsere Gedanken für kurz oder etwas länger nach Nepal... und noch lange werden wir von diesen Eindrücken zehren können.

Meine Fotos sind zwar schon auf dem Stick, aber noch nicht genug aussortiert. Werde dies diese Woche noch machen und Lukas den Stick senden, sorry!

Im Anhang schon mal die Adressliste von euch allen und die Liste der Lodges, dies war ein Wunsch von Emanuel.

Dir Emanuel möchten wir nochmals ganz herzlich danken für deine absolut professionelle Führung, für deine Bemühungen, immer bereit dem Schwächsten beizustehen, so dass wir immer ALLE den Gipfel erreicht haben und die Freude an unseren Erfolgen GEMEINSAM geniessen konnten.
Das ist DEINE GANZ GROSSE STÄRKE.

Besonders gefreut hat mich natürlich, dass du mir noch die "Eintrittsbillette" zum Nationalpark gesendt hast:-) Du verreist ja schon bald nach Afrika. Auch für dieses neue Abenteur wünschen wir dir und deinen Gästen das Allerbeste und ebenso viel Gfreuts, wie wir es erleben durften.

Euch allen wünschen wir besinnliche und ruhige Festtage und ganz e guete Rutsch ins 2013 und natürlich möglichst viele neue, ganz tolle Bergerlebnisse.

Häbets guet und e liebe Gruess

Vielen dank :-) und Gruss
Ich meine "Nur so geht’s" und wünsche euch zwei ganz schöne Weihnachten.



26-11-12 - 22:34:34 - 7 yrs GABI -
Island Peak und Nepal
Hallo Emanuel

Ich möchte mich noch einmal bei dir für die absolut megatolle, erlebnisreiche, manchmal anstrengende, ergreifende, unglaubliche und einfach zauberhafte Reise nach Nepal bedanken. Ich durfte Berge und Höhen erleben, die ich mir nicht erträumt hatte.
Nur dank der optimalen Akklimationszeit und dank deiner grossen Erfahrung konnten wir am 15.11.2012 um 11:30 Uhr mit 8 Personen auf dem 6189 m hohen Island Peak stehen!!!

Hier ein Auszug aus meinem Tourenbericht auf hikr.org: "...Was für ein Erlebnis mit dieser tollen Gruppe Menschen auf einem so hohen Berg zu stehen... Die Gefühle sind einfach unbeschreiblich und überwältigend gewesen und ich werde diese Bergtour nie vergessen!!
Herzlichen Dank an Emanuel Schroth, die ganze Gruppe und an Thukten und Mingma, unsere Climbing Sherpas. Ohne euch alle wäre dies nicht möglich gewesen!!..."

In dem Sinne... bis bald... freue mich... :)))!

Liebes Gabi,
Vielen dank für den Eintrag.
Die Freude und Bestätigung ist auch auf meiner seite sehr gross.
Zum dritten mal infolge durfte ich in für unsere Verhältnisse "extremen Höhen" miterleben, das Präzision, Konsequentes Verhalten sowie die Bereitschaft, sich der richtigen Autorität unterzuordnen ohne erwähnenswerte Probleme zum Ziel führen und zwar für alle!

Wir haben alls Gruppe eine kleine Sensation gelandet :-)

Wünsche eine gute Woche und bis bald.
19-09-12 - 09:49:05 - 7 yrs MARKUS UND PAULA - .
Guten Tag Esther und Emanuel
Danke für den tollen und erlebnisreichen Samstag und Sonntag. Wir haben Deine Gesellschaft, das allerschönste Wetter und die eindrückliche Landschaft genossen. Wir kamen gut nach Hause, waren aber froh, dass wir rechtzeitig nach Leukerbad fuhren. An der Seilbahn mussten wir bereits anstehen und es wäre im späteren Nachmittag nur noch zeitaufwendiger geworden. Die Runterfahrt an den Felswänden war gigantisch und Markus hat mir den Klettersteig gezeigt – zum Fürchten. Leukerbad war schön (bei Regen und Nebel eher weniger – wie überall), ich war noch nie dort.
Wir wünschen Euch eine gute Zeit und Bergsteiger-Wetter wie Emanuel es sich wünscht.
Mit lieben Grüssen – Markus und Paula
PS Markus ist natürlich schon wieder über 100% engagiert in seinem Job.

Vielen dank von meiner Seite, es ist immer wieder schön, mit euch unterwegs zu sein.
Ich wünsche euch einen schönen Herbst und bis zum nächsten mal.
Gruss aus dem regnerischen Büro.
10-09-12 - 09:30:40 - 7 yrs RUTH THIERSTEIN -
Spaghetti Tour 2012
Salü mitenand

total gueti Planig, vil gspass mit einer sehr kompetentä Führerkrew und Knechten vorallem wunderbari Momentä ir Natur! Eine Woche mit Eindrücken, die nie vergessen gehen.

(sogar mis Oberlenderdütsch hi aller verstandä)

Dankà viiil mal u bis zum nächschtä mal

Liebà Gruess is Flachland
Ruth

Grüetzi Ruthli, vielen dank für den Eintrag und Du kannst davon ausgehen, das wir uns sehr freuen, wenn Du wieder einmal mitkommen kannst und wünschen Dir einen ganz schönen Herbst mit guten Entscheidungen.
Gruss aus dem sonnigen Büro.
5-09-12 - 23:44:28 - 7 yrs WERNER -
Emanuel wird 50
Herzlichen Glückwunsch, alles Gute und immer eine Handbreit Fels, Eis und Schnee unter dem Schuh.
Besten Dank auch für die vielen herrlichen "wolkenlosen" Touren.
Weiter so.

Herzliche Grüße vom Elchinger Kreuz

Werner

Vielen dank für den Eintrag und Du weisst schon... :-)
Gruss aus dem sonnigen Büro.
26-08-12 - 22:13:34 - 7 yrs WERNER -
Keine zwölf - aber NEUN!!
Servus Emanuel,
die Spaghetti-Tour 2012 - formidabel! Bei bestem Wetter, hervorragend organisiert und mit kompetenten Bergführern - ein Genuss!!

Merci und bis bald.
Herzliche Grüße aus Elchingen
Werner

Vielen dank für den Eintrag.
Ich freue mich auf die nächste Aktion und grüsse aus dem nebligen Büro.
8-07-12 - 09:14:39 - 7 yrs CHRISTOPH DONNICOLA -
bester Fels- & Eiskurs seit Jahren
1.-3. Juni 2012: wolkenlos führt den falschen und die echten Bündner sowie ein Pärchen aus der Urschweiz auf den Rhonegletscher. Standort Hotel Tiefenbach am Furkapass. Einfach. Freundlich.

Der Fels- und Eiskurs findet TROTZ grottenschlechter Meteoaussichten statt. Da gibt es auch für die Bündner Teilnehmer kein Pardon ;-).
Zu aller ausser Manuel's grosser Überraschung hielt sich Petrus dann die drei Tage edel zurück. Niederschläge? Lieber woanders!
Somit durften wir drinnen (Theorie, Repetition Minimalausrüstung Bergsteiger, Materialentwicklungen etc; Vorbereitung Gleschergang, Spaltenrettung) wie draussen den meines Erachtens BESTEN KURS erleben, an dem ich in 12 Jahren Bergsteigen teilgenommen habe.

Bestes Element: Spaltensturz als Seilschaftserster mit Wettbewerb: wer ist schneller: der Gestürzte mit Selbstaufstieg oder die Seilschaft (Flaschenzug). Die kalte Lippe verhinderte, dass ich selbst aus dem Spalt kraxeln konnte.

Lieber Manuel: Nochmals vielen herzlichen Dank für:
- Dein engagiertes Tun und Lassen
- Deinen Mut, auch bei "Schlechtwetter" hinaus in die Berge zu gehen
- die schönen Stunden mit Dir und den Teilnehmern.

Du bist als Mensch äusserst angenehm, kompetent und kollegial.

Gerne wieder. Irgendwo zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer!

Beste Grüsse

Vielen dank für diesen Eintrag, "Nur so geht es" meine ich und wünsche eine gute Woche und wenn Du Zeit hasst, sofort wieder anmelden :-) wir geben wie immer Vollgas.
Gruss Emanuel
18-06-12 - 08:32:32 - 7 yrs RENÉ LÜDI -
wolkenloses Nadelhorn
Servus Manu

Die Tour hat dem Namen wolkenlos alle Ehre gemacht. Vielleicht einwenig zuviel Sonnenschein im Abstieg ... Auf jeden Fall war es eine tolle Tour auf der wir alle viel Spass hatten, auch wenn der Bergführer gemeckert hat, er sei zu nett mit uns und habe sich zu einem späteren Aufbruch rumkriegen lassen ;-)
Nochmals recht vielen Dank und bis zum nächsten mal.
René
Grüetzi Rene, habe Deinen Eintrag gefunden und freue mich darüber, wünsche Dir nur das beste und bis zum Eisklettern gehts ja nicht mehr lange.
Gruss aus dem nebligen Büro.
25-05-12 - 18:17:29 - 7 yrs MICHAEL -
Salut Emanuel,

gleich mal einleitend ein Kompliment an deine Organisation – deine Email hier ist ein Grund warum ich euch bei der Umfrage volle Punktzahlen bei der Kundenzufriedenheit gegeben habe! Einfach klasse und fuer mich als Kunde ein “piece of mind’ Gefuehl das sich auf deine gesamte Organisation uebertraegt! So nach dem Motto; “ Da kann einfach nix schief gehen!” ?
Leider musste sich die Ecker-Reichelt Seilschaft vorerst trennen. Ich bin im Dezember letzten Jahres mit einem Drei-Jahre-Arbeitsvertrag nach Suedafrika gegangen und lebe hier an der East Coast in Port Elizabeth. Ich werde deine Email wie immer an Timo weiterleiten. Er ist nach wie vor in Bern und nach wie vor in den Schweizer-Bergen unterwegs.
Trotzdem Frage von meiner Seite; wie sieht die genaue Planung des Wolkenlos-Trip zum Kilimanjaro aus? Vielleicht waere das etwas fuer mich ?
Viele Gruesse aus Port Elizabeth zum Zueri-See

Danke schön MIchael
Solche emails machen freude und wenn Du jetzt noch mitkommen würdest auf die Kilimanjarorundreise, dann würde das dem Fass den Deckel abhauen :-)
Schau mal noch auf dem link auf meiner Hompage http://www.wolkenlos.ch/index.php?id=90
und melde Dich wieder oder noch besser schicke mir Deine Adresse so können wir mal Post nach Afrika schicken, ein Novum oder wie man sagt.

Gruss aus dem Büro am Zürisee
5-05-12 - 11:37:42 - 7 yrs MARKUS -

Ich habe nur Deinen Befehl befolgt und habe mich wo immer es ging in die Horizontale geworfen. Jetzt ist es bereits ein Reflex (in Deinem Auto, auf dem Gipfel etc etc).

Nochmals vielen Dank für die drei tollen Touren und den krönenden Abschluss, besser konnte es eigentlich gar nicht mehr werden (nur um Dich aufzustellen...).

Gruss Markus

Danke schön, jetzt bin ich wieder Topmotiviert:-) und arbeite an der Norwegen-Skitourenwoche 2013.
25-04-12 - 19:56:01 - 7 yrs GABI -
Richtig vermutet... :)
Hallo Emanuel

Jep, das war ich!! Und klar ist das ok dass du den Text benutzt!! Die Fotos der Tour kommen noch... War sogar am Montag noch mal auf der Diavolezza um deine Kamera zu suchen... ich geh im Sommer mal hoch :-).

Vielen Dank für immer wieder tolle Tage mit dir.

Danke schön und wünsche Dir einen schönen Frühling im Engadin und Gruss an Cloud, er soll immer schön artig sein.
25-04-12 - 19:23:04 - 7 yrs VERMUTLICH GABI -
Ja genau so war es...
Wir freuten uns heute auf ein verheissendes Wochenende mit wolkenlos.ch, Bergführer Emanuel Schroth.

Mit dem PW fuhren wir über den Julierpass zum Restaurant La Veduta, um auf den Chef und die anderen Tourenteilnehmer zu warten. Bei Kaffee und Gipfeli besprachen wir die Tour, um anschliessend zur Alp Güglia zu düsen. Dort machten wir uns zu acht startklar, um den Piz Lagrev zu besteigen.

Vom Parkplatz überquerten wir die Ebene der Alp nach Süden, um den ersten Steilhang zu erklimmen. Vorbei an Pt. 2371 gelangten wir auf die Gianda Polaschin. Den zweiten Steilhang neben dem imposanten Eisfall gingen wir bequem in wenigen Kehren hoch... Einige Tourengeher kamen uns da schon entgegen. Auf der Gianda Lagrev machten wir kurz Rast, danach stiegen wir in der Sonne weiter an. Wunderschön war die Ebene des namenlosen Sees anzuschauen, der unter der Schneedecke nur zu erahnen war. Der ganze Gipfelhang tat sich vor uns auf, wo schon viele Spuren den Hang zierten. Bei dem Anblick erfreuten wir uns bereits über unsere bevorstehende Abfahrt...

Über den Vadret Lagrev stiegen wir wieder steiler an, immer begleitet von Windböen. Als wir dann auf unserem Gipfel, des Pt. 3085 ankamen, war es trotzdem angenehm und nur mässig windig. Bütsch sül piz... eine zauberhafte Aussicht auf den Hauptgipfel und die Umgebung!!

Nach einigen Fötelis, Steinen die gesammelt wurden und besammeln der Gruppe suchten wir "unseren" Hang. Wir entschieden uns für den unverfahrenen Hang unterhalb des Pt. 3109. Zuerst testete unser Bergführer den Hang, dann durften wir einzeln in den Tiefschnee abtauchen. Was für Wahnsinnspulver!!!! Sicher 30 cm vom schönsten Pulverschnee zum hinuntersurfen!!! Jippiiiiieee!!
Emanuel fand natürlich auch weiter unten noch mehr unverspurte Hänge und wir genossen eine tolle Abfahrt bis zur Passstrasse hinunter!!! Absolut spitze!!

Zurück beim Bus fuhren wir noch zum Restaurant La Veduta zu feinen Pommes und Panaché, um dann weiter zur Diavolezza zu fahren. Geplant war am nächsten Tag der Piz Palü, was dann aber leider wegen zu viel Neuschnee und viel Wind nicht durchzuführen war.

Wir hatten trotz allem eine wunderbare Skitour, schöne Ausblicke, tollen Pulverschnee, einen immer wieder inspirierenden Bergführer und eine tolle Truppe!!
Grazcha fich!! Wir waren sorgenlos.mit WOLKENLOS.ch unterwegs....
31-03-12 - 09:03:22 - 8 yrs PETER. - .
Halbrund um den Pizzo Centrale mit ein paar Halbwilden ..
Super war's - 2000m Pulverschnee - gegen 1000m Aufstieg in einer akuten Nordstaulage.

Eigentlich wollten ja alle ausser einem ins Wallis - aber der BF (Bergführer) hat sich geen die 8 Mitstreiter durchgesetzt Von Andermatt mit der Bahn auf den Gemsstock und von dort Richtung Piz Centrale 2999.3. Nachdem aber auf dem Sattel oben das Wetter nicht mehr mitspielen wollte kam dann Plan B zum Zug, Abfahrt über herrliche Hänge hinunter zur Vermigelhütte und von da Aufstieg Richtung Maighelspass mit der Idee Richtung Tschamutt abzufahren. Aber aufgrund der Wetterverhältnisse und der Schneelage kam dann Plan C zur Anwendung, Abfahrt entlang der Unteralpreuss zurück nach Andermatt. Abfahrt ist da eigentlich der falsche Ausdruck, wir hätten mit unseren Stockeinsätzen und mit Skaten jedem Langläufer am Engadiner Konkurrenz gemacht.



Die Halbwilden waren am Abend müde aber zufrieden. Hat Spass gemacht, danke Emmanuel.

Tour durchgeführt von www.wolkenlos.ch
Wie versprochen war es meist wolkenlos.ch - wir haben sie nämlich im dichten Nebel gar nicht gesehen :-) und sonst gibt's neben der Website wolkenlos auch die Alternative www.wolkenbruch.ch

Und was haben wir sonst noch gelernt?
Felsdurchsetzte Hänge sind immer steiler als 40 Grad
Ständig befahrene Hänge (verspurt) sind meistens sicher
Planung National – Regional – Lokal- Zonal und immer Plan B oder C in der Tasche..
Für Skating und Stocktraining braucht man nicht an den Engadiner zu gehen...
Am besten hat man die Karten des Gebiets dabei in dem man unterwegs ist...

Und weitere Fotos gibts bei auf dem Fotoalbum von wolkenlos
Hier Download der Fotos von balmer-kunz
Und hier die Karten

http://balmer-kunz.ch/5038_65.html

Vielen dank Peter, Du musst wieder einmal mitkommen :-) Gruss aus dem Büro wolkenbruch.ch
28-03-12 - 17:56:26 - 8 yrs FUCHS PIUS -
Jacuzzi Geniesser
Tschau Manuel,die fünf allergrössten Geniesser der Gourmet
Woche bedanken sich mit einem lauten Juchzer.Der B58er mit
seinem Gspänli Pro Raider und die drü Innerschwizerli haben
dank dir viel Spass und Gaumenfreuden erleben dürfen.Auch
Höhepünkte hats gegeben im Schnee,Aufstieg,Tiefschnee vom Feinsten,Bergspitzen und steile Abfahrten,nicht zuletzt den
Stammtisch zu erwähnen.

Es grüsst alle die dabei waren und sicher wieder kommen.
Pro Raider und sini Gspänli Pius

Vielen dank für den Eintrag und glaubet mir's ich freue mich sehr auf nächstes Jahr und die Unterkunft habe ich auch schon, wenn Ihr wüsstet :-)
Wünsche einen schönen Sommer und bis zu den nächsten 6000hm im frischen Pulver euer kraasser Uetliberg - Guide.

25-03-12 - 20:28:16 - 8 yrs RAHEL -
Oberalppass
Herr Führer, merci für ein perfekt organisiertes&geführtes Wochenende im Schnee. Man gibt es ungern zu, aber die Mängelliste bleibt mal wieder leer :-)
Bis zum nächsten Mal!

Ist ja ganz logisch...Frau Bundesbern!
Ich freue mich auf das nächste Rennen im Pulverschnee Juhee :-)
Gruss an alle.
21-03-12 - 18:26:12 - 8 yrs PETER KUNZ -
Pizzo Centrale
Offenbar hat's mit dem ersten Eintrag nicht hingehauen oder die Frist mit der wöchentlichen Veröffentlichung ist eine sehr optimistische Prognose... Oder es herrscht Zensuer im Hause Wolkenlos ?

Hier sind Bilder und Film vom Centrale Halbrund vom 11.3.2012 zu finden: http://www.balmer-kunz.ch/5038_65.html

War eine anstrengede Tour mit von Allem etwas! Besten Dank Emanuel

Weisst Du der Guide und das Internet, das sind zwei Erzfeinde aber ich gebe mir alle Mühe.
Etwas anderes, Du fährst gerne Ski und bist ein Geniesser und vermutlich Deine besere Hälfte auch und da wüsste ich was für euch, da sind dann die paar Buckel um Andermatt "Kalter Kaffe"

Wenn Ihr da mitkommt würde mich das sehr freuen und ich könnte mir vorstelle, das dass ein fixer Termin in eurer Jahres - Agenda wird.
Gourmetskitourenwoche am Julierpass 19. bis 24. Februar 2013.

Gruss aus dem Büro und eine gute Woche Emanuel
14-03-12 - 00:06:05 - 8 yrs KUNZ - Peter
Halbrund um Centrale 11.3.2012
So es ist vollbracht, der Bericht mit kurzem Video steht auf www.balmer-kunz.ch/5038_65.html
Viel vergnügen und Danke an den BF für den erlebnisreichen Tag! Cheers, Peter

Es hat gedauert aber ich habe den Eintrg gefunden in der ganzen Spamsauerei :-) Wünsche gute Woche.
6-03-12 - 13:43:35 - 8 yrs URSLE -
Danke vielmals!
Den Freaks von der Gourmetskitourenwoche am Julier inkl. Chef danke ich herzlich für die Karte mit den guten Wünschen!
Ihr hattet wirklich fantastische Verhältnisse. Man sieht das sehr gut in der Fotogalerie.

Liebe Grüsse Ursle

PS. Die Dolomitenkletterwoche im Herbst habe ich mir bereits vorgemerkt!

Ja genau und die sind jetzt auch schon wieder vorbei und drum freuen wir uns auf nächstes Jahr :-)
Gruss aus dem Büro.
28-02-12 - 18:09:33 - 8 yrs FRANK BLUME - .
Hoi Emanuel,


vielen Dank für den tollen Skitag. Ich mag deine Plan B’s, C’s usw.
Welchen Ski würdest du mir empfehlen?

Noch einen schönen Abend euch Beiden wünscht, Frank


Lieber Frank
Danke für den Eintrag und wegen dem Ski meine ich Mouvment Spark 174cm ist vermutlich das richtige für Dich.


7-02-12 - 23:05:21 - 8 yrs RETO -
Scharfe Eispickel, heisses Wochenende
Sehr geehrter Herr Schroth,

schön wars! Aber leider dauert es wieder ein Jahr bis es unter dem Kommandanten "Emanuel dem Bergrührer" aka Scheff erneut heisst: "6 von 100 Punkte!"


Auch ich möchte mich bei Ihnen für die coolen Tage im Ötztal bedanken. Es war wahrlich eine tadellose Aktion / Organisation / Attraktion mit Ihnen Unterwegs zu sein.

Könnten Sie jedoch bitte das nächste Mal die Aussentemperatur ein wenig wärmer bestellen? Die Minus 20 Grad brachten sogar die Eisfälle zum zittern! Oder war dies aus Angst vor unseren scharfen Eisgeräten (excl. Eisschrauben)? Fragen über Fragen.

Ich freue mich auf die nächste Unternehmung unter Ihrer Flagge!

Es grüsst Sie freundlich,
Reto


Eine richtige Saubande seid Ihr aber es war sehr schön mit euch und ich freue mich wirklich jetzt schon auf den 01. bis 04. Februar 2013 vermutlich machen wir da das Pitztal unsicher und noch was, es war nicht minus 20° sondern morgens um 06. 00 vor dem Hotel minus 29° und trotzdem sind wir ausgerückt, starke Leistung.
Gruss aus dem Büro in der Abenddämmerung.

PS diesmal ist euer Platz im Wolkenlos.ch Bus reserviert:-)
Unbedingt nocht den Martin fragen ob er mitkommt so seid Ihr ein bewärtes Team und könnt die Wasserfälle attackieren.