Klettern bis zum Unfallen und Ausruhen im Wellness - Basislager.


18. bis 22. Mai  2018 5 Tage über Pfingsten vor und nach dem Reiseverkehr.

 

Der  " Saisonstart Sommer" im Mediteranen Süden startet mit Treffpunkt am Check - In wolkenlos.ch um 07.00 Uhr.

Wohnen werden wir so wie es sich für einen "Saisonstart Sommer" gehört und arbeiten werden wir mit vier Gruppen.

 

 
 Möchten sie gerne klettern.  Kommen Sie mit.
 Sie müssen keine Angst haben ob sie 
hochkommen.
 Dafür sind wir Bergführer zuständig.
 Machen sie sich keine  Sorgen wir lassen sie nicht hängen.
 Wenn sie meinen Sie seien der schwächste  
in der Gruppe
 dann kommen Sie mit, Sie werden es nicht bereuen
.
  

 

5 Tage Klettern in den Klettergärten und Mehr - Seillängenrouten vom 3 bis zum 8 Grad im schönen Tirol mit wunderbarem Basislager.

 

Pack die Badehose ein nimm dein kleines Schwesterlein und dann ab in den Süden an die warmen Felsen...

Wir tasten uns langsam aber sicher an die neue Umgebung im sonnigen Süden heran.

Wir lernen den Umgang mit den verschiedenen Sicherungsgeräten üben den Standplatzbau, das Klettern im Top-Rop, die Standardbewegung und das Klettern in der Mehrseillängenroute in drei Stärke Klassen vom Einsteiger bis zum Profi. 


Am Abend beim Fachsimpeln lassen wir den Tag gemütlich ausklingen bis wir müde und zufrieden schlafen gehen, damit wir am nächsten Tag wieder fit in die neuen Abenteuer starten können.


Ein Vorschlag vom Bergführer.

" Kommen Sie doch mit, Sie werden in neue Dimensionen vorstossen, lernen andere Leute kennen und können ein paar Tage unbesorgt das Leben geniessen!"

Dauer
5 Tage 6 bis 8 Teilnehmer pro Bergführer.

Unterkunft
Top Hotel mit einwandfreiem Frühstücksbuffet und grosser Badewanne :-).

Kosten
Fr. 1220.-- 5 Tg Check - In wolkenlos.ch retour, Organisation, Gruppenmaterial, Ausbildung, Videoanalyse, Beratung, Führung, Betreuung und Halbpension.

Exkl.
Getränke, Lunch, persönliche Ausrüstung auf Anfrage, Reisekosten Fr. 50.--

Leitung
BF Emanuel Schroth, BF Reinhard, BF Ambros, BF Matthias. 

 

Anmeldung und weitere Infos

 

Wir grüssen aus dem verregneten Büro in Wädenswil.

Emanuel und Esther Schroth